Geschenkidee- nicht nur zu Ostern!

Wenn der Wunsch nach einem Kaninchen plötzlich da ist

Gerade zu den großen Festen im Jahr wünschen sich viele Kinder gern neben allerhand elektronischem Spaß auch häufig einen kuscheligen Freund, es muss ein Kaninchen sein. Wer selbst nicht genügend Platz, Zeit oder Geld hat für mindestens 2 Kaninchen, deren artgerechten Lebensraum von mindestens 4 Quadratmetern mit Häusern, Tunnel, Buddelkiste und naturnaher Ernährung... findet vielleicht so eine adäquate Alternative.


Aussenhaltung

Kaninchen in Außenhaltung

Die wohl natürlichste Haltung unserer Kaninchen ist die Außenhaltung. Nicht jeder kann seinen Nasen dies ermöglichen, aber falls doch findest du hier die passenden Tipps.


Kaninchen Forum

Du hast Fragen zu Kaninchen, Zwergkaninchen oder Meerschweinchen? Dann bist du bei uns an der richtigen Adresse. In unserem kostenlosen Kaninchen Forum erhälst du schnell Antworten auf Deine Fragen. Ob Fragen zu Gehege, Ernährung oder Verhalten, in vielen Bereichen gibt es allerlei zu entdecken.

Solltest du weiterhin Fragen haben zu den Themen wie zum Beispiel Anschaffung, Durchfall, Schnupfen, Grunzen, Körpersprache und Laute, Zusammenführung (Gewöhnung), Gehegebau, Auslauf und Futterplan haben die bisher nicht beantwortet sind, kannst du dich gern bei uns im Kaninchen Forum anmelden. Wir haben viele Mitglieder die sich täglich im Wackelnasen Forum anmelden und mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unter diesen Mitgliedern sind viele langjährige erfahrene Kaninchenfreunde und Meerschweinchenhalter, Tierarzthelferinnen und viele Gleichgesinnte. Je nach Wissenstand kannst du gern auch deine Tipps weitergeben, damit auch andere Forenmitglieder ihren Wackelnasen das Leben verschönern können, so hilfst du mit die Welt ein Stückchen besser zu machen.


Eigenbauten und Gehege

An dieser Stelle findest du eine Übersicht verschiedener Eigenbauten für Kaninchen oder Meerschweinchen aus der Wackelnasen-Community.

Eigenbauten für Kaninchen


Eigenbauten für Meerschweinchen



Schick uns Deinen Eigenbau mit Bauanleitung: webmaster@wackelnasen.net


Neue Forenbeiträge

question Rammler verstehen sich nicht mehr, was tun???

November 02, 2016, 10:55:04 von Julia81
Hallo Ihr Lieben,

ich habe einige Probleme mit meinen beiden Rammlern und hoffe ich finde hier Hilfe.
Ich habe zwei Rammler, geboren an Ostern 2016 von einem Bauern bekommen. Damals wusste ich nicht dass der Bauer nur die Männchen abgibt, sonst hätte ich gleich ein Pärchen geholt. Auf jedenfall haben sich die beiden super verstanden, bis vor 4 Wochen. Momentan leben sie noch bei uns in der Wohnung, in einem dreistöckigen Holzstall mit Auslauf den ganzen Tag im Schlafzimmer, Balkon und Flur. Im Frühjahr sollten sie dann auf den Balkon ziehen. Vor 4 Wochen fing es dann an, dass der eine (beide zu dem Zeitpunkt unkastriert) den anderen ständig rammeln wollte, daher hab ich beschlossen denjenigen kastrieren zu lassen. Gesagt getan, aber ab dem Zeitpunkt hatte ich des Gefühl es wurde eher schlimmer mit dem Rammeln als besser. Ich weiß dass sie die Hormone erst mal umstellen müssen und das seine Zeit braucht, daher hab ich erst mal abgewartet. Dann kam der Tag an dem sie sich ineinander regelrecht verbissen hatten. Der Kastrierte hat sich in das Unterlied des Auges des nicht kastrierten verbissen und daraufhin musste der Unkastrierte am Auge operiert werden. Zum Glück geht´s ihm wieder besser. Bis zu dem Zeitpunkt waren beide ein Herz und eine Seele. Nach dem Vorfall hab ich den Stall in zwei getrennte Etagen unterteilt, jeder wohnt jetzt auf einer und raus dürfen sie natürlich nicht mehr gemeinsam.
Auf Dauer ist das natürlich nicht Sinn der Sache und mir bricht es fast das Herz wenn ich sehe, dass sie sich nicht mehr zusammen leben können.
Ich habe ein bisschen im Internet geschaut und gelesen, dass es die Möglichkeit gibt, noch ein Weibchen zu den Beiden zu tun. Jetzt meine Fragen.
Muss ich sowohl den Rammler als auch das Weibchen (würde im Tierheim ect. nach einem schauen) kastrieren lassen?
Wenn das in der Dreierkonstelation aber nicht funktioniert, muss ich einen abgeben.
Kann es sein, dass wenn ich den anderen Rammler auch kastrieren lasse, dass sie sich wieder verstehen oder ist das eher ausgeschlossen?
Was sind Eure Erfahrungen oder Tipps?
Dürfen die beiden Rammler überhaupt grade getrennt voneinander aber im gleichen Stall leben? Oder ist das vollkommen verkehrt weil sie sich ja riechen und sehen können? Kommt da dann keine Ruhe rein?
Leider ist unsere Wohnung nicht so groß, dass ich beide in getrennte Zimmer tun könnte und sie getrennt voneinander in der Wohnung hoppeln könnten. Der Platz ist einfach begrenzt.
Für Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Grüße Julia
0 Kommentare | Kommentar schreiben

xx Häsin mit Schnupfen und EC

Mai 19, 2016, 10:11:45 von SabineV
Hallo
Habe o g Häsin, die seit gestern alleine ist, da ihr Partner verstorben ist. Bin ziemlich verzweifelt, weil sie nicht alleine bleiben soll. Aber wer hat schon einen kastrierten Rammler, der beide Krankheiten hat und diesen noch abgibt. Vom Stress der Vergesellschaftung mal ganz abgesehen.
Was soll ich denn jetzt machen? Habt ihr eine Idee? Vielen Dank.
LG Sabine
1 Kommentar | Kommentar schreiben

exclamation Silvestern

Dezember 21, 2015, 17:04:57 von Ena
Hey,also bald ist ja Silverstern,und ich mache mir irgendwie sorgen um meime Zwei Ninchen...sie wohmem draußen und wir haben keime möglichkeit sie reinzuholen. Wir wohnem im eimer kleim stadt,in einem etwas ruhigeren gegend,um uns herum wohmen eig. Nur alte leute,deswegen hoffe ivh dass nicht so viele Böller,Racketetn und so weoter bei uns abgeschossen werden(wor selber werden keine machen). Ist es okay füt die Tiere,oder was soll ivh machen? Ich mach mir jetzt schon sorgen,ist es auch schädlivh für ihre Ohrrn? Bitte sagt mir ob es okay ist,wenn so direkt in def Nachbarschaft nichts ist,oder was ivh macjen soll,damit die zwei ein bisschen geschützt sind...danke :rolleyes: ^^
2 Kommentare | Kommentar schreiben

hasi wie findet ihr meine Kaninchen haltung?

November 06, 2015, 12:25:21 von Ena
Hey,also ich wollte euch jetzt einfach mal meine Kaninchenhaltung beschreiben damit ich weiß was gut ist so,und was ich noch ändern sollte. Übrigens Danke,weil durch dieses Forum hat sich meune Haltung echt sehr verbessert gkaube ich!

Also uch habe zwei Zwergkaninchen,Männchen u. Weibchen,die Geschwisted sind und das Männchen ust natürlich kastriert. Sie werden im Februar ein Jahr alt.
wohnen: Sie wohnen in einem Stall,der unten drab einen kleinen Auslauf hat,da dürfen sie auch nachts runter. Tagsüber sind sie eigentkich duebganze zeit in ihren Auslauf. Ich weiß das ein stall bisschen klein ist...aber ich habs wirklich versucht meine Mutter zu überreden und ich kann einfach nichts machen... :sauer:
Ernährung:
Sie habe  natürkuch rund um die Uhr viel Heu,und bekommen  jeden Tag frisches Wasser(im Sommer auch öfter am Tag)
Sie haben einen Napf für Gemüse und Obst,und eunen für Kräuter,im Winter werden sue ein bischen Trockenfutter bekommen,aber wirklich nicht viel,und sobald es Frühling ist gewöhne ich es ihnen auch wieder ab.Im Sommer haben sie auch nich einen Napf wo immer frisches Gras,Löwenzahn ect. Drin ist.
sie haven auch immer Knabberäste zur Verfügung.
Pflege:
Ich miste jeden Tag ihr Klo aus,und ca. Jede Woche den kompletten hunteren Teil,und ungefähr alle 4 Wochen den Ganzeb Stall aus.
Mein Löwenköpchen kämme ich alle 2 Tage,und webn Fellwechsel ist meune Nanni auch.
Bwschäftigubg:
Ich verbrunge jetzt in den Ferien und am Wochenende auch viel Zeit nit ihnen,also ich setzte mich einfach zu ihnen und sie hoppeln totak gern auf meinen Schoß herum und Nanni putzt mich auch oft:)
sie haben auch einen Futterball,einen Obstspieß(damit sie sich das Futter eun bisscheb erarbeiten müssen) ein Schlafhäuscheb nit Brücke,und einen Tunnel.Ich hänge ihnen auch oft zweuge im stall auf,oder Verstecke Futter irgendwo,jetzt im Herbst habe ich ihnen auch Blätter in den Auslauf getab,indenen hoppeln sie total gern herum,wühlen darin oder fresseb die Blätter :kicher:

also ich denke das wars...wer nich fragen hat fragt bite,und ja..schreubt bitte was ich ändern sollte bzw. Was gut ist  :D Dankeee
5 Kommentare | Kommentar schreiben

xx Tony ist eingezogen :)

Oktober 09, 2015, 13:49:32 von Tessa
Am Montag ist Tony bei mir eingezogen. Der süsse, kleine Zwergwidder  :hasilove: wurde im Wohnort meiner TÄ ausgesetzt und niemand hat sich auf die Suchanzeige gemeldet. Er war die ganze Zeit bei der Helferin mener TÄ.
Letzte Woche wurde er kastriert. Montag ist er dann bei mir eingezogen. Allerdings natürlich noch getrennt von Betty. Er sitzt nun in Flur und Bad im EG und Betty macht die Wohnung im 1. OG unsicher.





2 Kommentare | Kommentar schreiben

xx ausgesetzte kaninchen

September 17, 2015, 13:19:11 von dafne
Hey, also zur zeit gibt es viele ausgesetzte tiere auf der welt (darunter auch ninchen :()
Findet ihr das nicht schlimm? Ich schon. Habt ihr nicht eine idee, was man dagegen machen kann? :weissnich:
Ich habe selbst einausgesetztes kaninchen eingefangen...Speedy heißt er.
Aber jetzt zurück, was fällt euch dazu ein? Ich brauche tipps, dann könnte man was dagegen unternehmen!

LG 
   :sunny:
22 Kommentare | Kommentar schreiben

clip ausgesetztes Kaninchen gefunden, brauche Tipps

September 05, 2015, 21:36:24 von Lidl91
Hallo :)

Vor 2 Tagen ging meine Mutter Nachts mit ihren Hunden im Park gassi u fand einen ausgesetzten Hasen den sie zu mir brachte. Anfangs wollte ich ihn nur über Nacht bei mir lassen u ihn wieder abgeben aber wollte ihn in kein Tierheim bringen wo er dann vielleicht sein da sein fristet. Also hab ich mich dafür entschieden das er bei mir bleibt.

Habe aber leider keine Ahnung von Hasen u deren Haltung.
Da ich zwei Katzen habe würde er bei mir auf der Terrasse leben. Habe mir noch gestern einen Hasenstall u einen Freilauf besorgt.

Konnte bis jetzt noch nicht zum Tierarzt mit ihm. Er ist recht dünn u man spürt stark seine Wirbelsäule, Rippen u Becken.
Kann das bei Hasen auch altersbedingt sein od ist er einfach nur abgemagert?
Ob er männlich od weiblich ist kann ich nicht genau sagen, eher weiblich würden wir sagen.
Krank ist er denke ich nicht. Er ist recht aufgeweckt u neugierig. Fressen tut er auch wie eine Maschine :)
Am Bauch hat er etwas trockene u schuppige Haut, kratzt sich aber nicht wirklich viel.

Wie sieht es mit der Haltung genau aus wenn ich ihn draußen halte. Was muss ich bei seinem Hasenstall alles beachten bzw was sollt ich noch verbessern?

Sollte ich ihm noch einen Partner besorgen? Sind ja was ich so weiß Gruppentiere.

Könnt ihr mir anhand der Fotos sagen um welche Rasse es sich genau handelt?

Lg Sabrina :)
5 Kommentare | Kommentar schreiben

Subscribe to Wackelnasen - Kaninchen / Zwergkaninchen und Meerschweinchen RSS

 

Nur als registrierte Wackelnase kannst du alle Funktionen unserer flauschigen Community nutzen.

- Werbeanzeige - Möchtest du Wackelnasen direkt unterstützen, dann freuen wir uns über deine Spende mittels PayPal -


     
harbour-fetal